10.07. – 17.07.13 | Störmanöver an der Heimatfront | UJZ KORN
Ausstellungseröffnung am 10.07 um 20:00. Danach täglich ab 10:00.
Die Ausstellung zeigt Texte, Bilder und Installationen eines antimilitaristischen Künstler_innen-Kollektivs aus dem Wendland. Sie gliedert sich in fünf Hauptteile: Krieg und Militarismus, Aspekte der Militarisierung, Widerstand, GÜZ und das WarStartsHereCamp. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Gefechtsübungszentrum des Heeres (GÜZ) Altmark. Hier wird seit Herbst 2012 eine komplette Großstadt gebaut, das „Urbane Kampfzentrum Schnöggersburg“. Hier werden die Kriege der
Zukunft vorbereitet und trainiert.
Einen virtuellen Vorgeschmack gibt es hier.

21. – 29.07.2013 | Wars starts here – CAMP | GÜZ Altmark
Nach einem erfolgreichen ersten Anlauf im letzten Jahr wollen wir ein zweites Mal international antimilitaristisch campen, diskutieren und Aktionen starten. Das Camp wird auch dieses Jahr wieder in der unmittelbaren Nähe des Gefechtsübungszentrums Altmark (GÜZ) stattfinden.
Mehr Infos gibts hier.

01.08.2013 | Friedensbiwak | ver.di Höfe Saal 3, Goseriede 10
In der Region Hannover befindet sich derzeit die größte Baustelle der
Bundeswehr. Auf dem Fliegerhorst Wunstorf werden Landebahnen und
Logistikgebäude für das Großraum-Transportflugzeug Airbus 400 M
hergerichtet. Außerdem wird ein Flugleitsystem installiert, das Starts und
Landungen bei Tag und Nacht und jeder Wetterlage ermöglicht.

Dieser Militärflugplatz erhält für zukünftige internationale Kampfeinsätze
von Bundeswehr und Nato strategische Bedeutung, weil von hier große Mengen
an Menschen und Material in kurzer Zeit weltweit in alle Kriegsgebiete
ausgeflogen werden können.

Gleichzeitig hat der Standort eine jahrelang verschwiegene, düstere
Geschichte: Hier wurden während der NS-Zeit im Traditionsgeschwader Boelcke
Bombereinheiten ausgebildet, die an der Zerstörung von Guernica/Gernika,
Coventry und vielen anderen Städten beteiligt waren. Bis heute wird in der
Ju 52-Halle auf dem Bundeswehr-Fliegerhorst liebevoll das Andenken an
Wehrmachtsflugzeuge gepflegt.

Im Rahmen des Friedensbiwaks referiert Hubert Brieden über Geschichte und
Gegenwart des Wunstorfer Horstes. Brieden ist Autor des Buches „Luftwaffe,
Judenvernichtung, Totaler Krieg“ und der Ausstellung „Ein voller Erfolg der
Luftwaffe“.

05.08.2013 | Infoveranstaltung | 20:00 UJZ Korn

06.08.2013 | Basteln gegen das Biwak | Ab 12:00 UJZ Korn
Protest will vorbereitet sein! Ob Transparente oder Schilder, bastelt mit uns! Eigene Ideen und Material sind herzlich willkommen!

09.08.2013 | Proteste gegen das Sommerbiwak | HCC